Hund & Kamera

Der Wunsch, Erinnerungen mit der Kamera festzuhalten, war bei mir schon immer sehr groß. Da bin ich auch sehr froh, dass die beiden die „Shootings“ auch immer so toll und einfach mitmachen.

Die zwei wissen mittlerweile schon ganz genau, was zu tun ist, wenn Frauli die Kamera hervor holt. Natürlich gibt es aber auch bei uns Momente, wo einer oder beide einfach mal so gar keine Lust aufs modeln haben, und das ist dann eben so. Dann lassen wir es eben bleiben.

Aber meistens haben die zwei großen Spaß am Fotografieren und lassen sich auch so manch einen Schabernack einfallen. Aber das ist auch gut so, denn sonst würde es ja auch langweilig werden.


Kommando BLEIB 

Man braucht meiner Meinung nach zum Fotografieren nicht zwangsläufig hunderte verschiedene Kommandos. Aber BLEIB sollte der Hund schon können. Sonst wird es schwierig einen schönen Moment mit der Kamera einzufangen. Wenn man den Hund irgendwo platziert, und dafür muss er sich ja nichtmal unbedingt hinsetzten, ist es wichtig, dass er nicht gleich wieder losläuft.

Die beiden können das auf jeden Fall und auch so ein paar andere Kommandos. Das finde ich natürlich auch schön, aber genauso toll, finde ich es, wenn man die Hunde einfach mal machen lässt, z.B. spielen. Da entstehen auch oft ganz schöne Bilder.

 

Oft lasse ich die beiden auch nachdem sie schön brav posiert haben, zu mir her rennen. Dann entstehen auch sehr schöne Rennfotos. Das musste ich eine Zeit lang aber sein lassen, da sie in dem Moment als ich mich mit Kamera in Fotoposition begeben hatte, sofort los gesprintet sind. Aber mittlerweile klappt das mit dem bleiben auch wieder ganz gut.

Das braucht man

Für ein tolles Shooting mit Hund braucht man nicht unbedingt recht viel. Aber Spaß und Motivation sollte auf beiden Seiten vorhanden sein. Alles kann muss aber nicht. Das wichtigste ist, dass alle Parteien mit Freude dabei sind. Wenn nicht, dann lieber an einem anderen Tag einen neuen Versuch starten.

  • Kamera / Handy
  • motiviertes Herrchen / Frauchen
  • motivierten Vierbeiner
  • schöne Location
  • Wasser
  • Leckerlie
  • Spielzeug zur Motivation und für Pausen
  • unterschiedliche Kommandos
  • eventuell Accessoire

Ich finde am schönsten werden die Fotos, wenn man sich auf gleicher Höhe wie der Hund befindet. Aber auch von oben gibt es ganz schöne Bilder. Ein Accessoire kann dabei ein Halsband / Halstuch sein, aber auch ein paar hübsche Blumen oder etwas anders, was die Natur eben so zu bieten hat. Auch Kommandos kann man einbinden, muss man aber nicht.

Aber auch ganz spontane Schnappschüsse können das gewisse Etwas haben und das wichtigste ist doch, dass man durch ein Bild an ein tolles Erlebnis mit seinen Hunden erinnert wird.

Einfach machen

Aller Anfang ist schwer, gerade wenn man mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert, muss man sich erst mal mit Einstellungen und Co auseinandersetzen, um halbwegs schöne Ergebnisse zu bekommen. Aber nicht nur am Anfang ist das so. Auch heute denke ich mir manchmal, was ich mir beim fotografieren wohl gedacht habe.

Man entwickelt sich weiter, auch was die Fotografie angeht. Wenn ich mir heute die Fotos von damals (ca. 2012) anschaue, dann bin ich schon ein bisschen stolz. Damals hätte ich nie gedacht, dass wir zwei, später drei irgendwann mal so ein gutes Team sind, und wirklich Spaß beim Fotos machen haben.

Am Anfang ist es sicher nicht leicht, aber wer nicht probiert, kann sich gar nicht erst entwickeln und seine Leistungen steigern. Also machen, egal ob mit Kamera oder Handy. Und das was am wichtigsten ist, sind doch die gemeinsamen Erlebnisse und Erinnerungen, die man davon bekommt.

 

4 Kommentare zu „Hund & Kamera

  1. Ich muss gestehen, ich schaue mir zwar wirklich gerne so schöne Bilder an – aber bei mir selbst hapert es doch mit der Umsetzung … ich tue mir schwer mit einer Kamera. Bei uns gibt es daher meistens nur spontane Hundebilder – und die auch noch mit dem Handy gemacht 😉
    Aber oft sind das trotzdem schöne Erinnerungen – auch wenn ein paar richtig gute Bilder sicher nicht schaden würden.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    Gefällt 1 Person

      1. Das haben wir schon mehrfach gemacht – richtig tolle Bilder sind da entstanden und natürlich ist auch etwas hängen geblieben 🙂 Wir werden sicher jetzt auch irgendwann wieder Bilder machen lassen, daher war es eine gute Erinnerung für mich.

        Liebe Grüße,
        Isabella mit Cara und Shadow

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s