Indoor

Seit Tagen lässt das Wetter zu wünschen übrig … naja uns fällt trotzdem so einiges ein, was sich bei Dauerregen schönes tun lässt. 🙂
Ganz einfach und mit hohem Spaßfaktor für die zwei, die nicht verstehen, warum die Zweibeiner bei solch einem Wetter nicht alleine Gassi gehen können. 😉 Aber da müssen wir alle eben durch. Es kommen ja auch wieder schönere Tage.

Hier mal eine Liste, was sich sehr gut mit wenig Hilfsmitteln im Haus umsetzen lässt:

  1. Suchspiele
  2. Intelligenzspielzeug
  3. Sniffle
  4. Gegenstandsanzeige
  5. Tricks

 

Suchspiele

Loulou und Gandhi müssen im „Bleib“ warten und Frauli versteckt sich. Dann Kommando „Such + Name“ entweder von Frauli oder einer weiteren Person –> Am Ende ist die Freude groß und es gibt eine kleine Leckerei.

Intelligenzspielzeuge

Dann haben wir auch noch einige Intteligenzspielzeuge, die wir auch gerne benutzen. Am liebsten ist uns das von My intelligent dogs *, das wir bei einem Gewinnspiel gewonnen haben. 😉
Die Spiele sind ja meist selbsterklärend und es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen.

 

Sniffle

Auf Sniffle sind wir durch die Hundeschule gekommen und Loulou hat es auch recht schnell kapiert. Dazu braucht man eine kleine Dose (später mehr) mit einem Deckel, in dem ein Loch ist, sodass der Hund den Geruch (bei uns ist es ein Pfefferminzteebeutel) auch gut riechen kann.
Der Hund muss dann mit seiner Nase die Dose berühren. Bei uns wird das dann mit einem Klick bestätigt.

 

 

Gegenstandsanzeige

Gegenstandsanzeige ist sowohl Indoor als auch Outdoor geeignet. Wir benutzen als Objekt ein kleines Stück Leder. Dieses muss mit der Nase berührt werden und wird wieder mit einem Klick bestätigt. Die Pause zwischen zwei Klicks wird dann immer größer, sodass der Hund lernt auf das Objekt anzuzeigen. Man kann das Objekt auch Verstecken und den Schwierigkeitsgrad erhöhen, wenn man das Objekt außer Sichtweite versteckt. 😉

 

 

Tricks

Bei diesem anhaltenden Regenwetter kann man natürlich auch neue Tricks einführen oder alte üben. Gandhi und Loulou können so einiges und es macht ihnen auch großen Spaß 🙂
  • Verbeugen
  • Einparken mit Handbremse
  • Um Gegenstände rumlaufen
  • Step –> auf eine kleinen Hocker steigen
  • Elefant –> auf einem kleinen Hocker um die eigene Achse drehen
  • Nimm … (klappt bisher leider nur zuhause)

 

Am liebsten machen wir es uns schön gemütlich und kuscheln miteinander. ❤

 

 

Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß beim Nachmachen und wir nutzen jetzt die Regenpause und drehen eine Runde.

 

* Werbung, da Markennennung

Ein Kommentar zu „Indoor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s