Mystery Award

mystery-blog-awardAuch wir sind dabei! Ich muss zugeben, als wir vom fantastischen Bud und seinem Frauchen für den Mystery Blogger Award nominiert wurden, wusste ich eigentlich noch gar nichts darüber. Im Grunde genommen, kann man das ganze mit dem Liebster Award bezeichnen, welcher neue (Hunde-)Blogs bekannter machen soll.

Da machen wir natürliche gerne mit! Auch wenn ich erst jetzt schaffe den Beitrag zu schreiben.


Der Mystery Blogger Award

Der Mystery Blogger Award wurde von der Bloggerin Okoto Enigma gestartet, um auf neue interessante Blogs aufmerksam zu machen.
Wie beim Liebster Award geht es auch hier um das Beantworten von Fragen. Dazu gibt es selbstverständlich auch eigene Regeln.

  • Verwende das Mystery-Blog-Award Logo auf deinem Blog
  • Veröffentliche die Regeln
  • Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog
  • Nenne die Erfinderin des Awards und verlinke sie ebenfalls
  • Erzähle deinen Lesern drei Dinge über dich
  • Nominiere 10-20 weitere Personen
  • Informiere die Nominierten auf ihren Blogs
  • Stelle deinen Nominierten fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte lustig sein
  • Teile deine besten Blogbeiträge

Drei Dinge über uns

  1. Loulou ist eine ganz schlaue – ich will jetzt nicht hinterlistig sagen – aber sie weiß, wie sie an ihren Lieblingsplatz auf der Couch kommt. Klopft mit de Pfote an die Terassentür (will eigentlich gar nicht raus). Mensch steht auf, und wer schnappt sich dann den freien Platz?
    Übrigens macht sie das nur wenn sie genau den Platz haben will, sonst kann hund auch noch kurz im Garten nach dem Rechten schauen und dann beim reingehen sein Glück versuchen.
  2. Gandhi ist ja wirklich sehr verfressen. Einmal waren wir spazieren, er durfte freilaufen und plötzlich „rennt“ (rennen ist hier nicht wörtlich zu nehmen; eher ein spazieren) er ums Eck und weg war er. Rufen hat nichts gebracht. Also hinterher.
    Weit war er noch nicht gekommen. Aber entdeckt hat er etwas! Nämlich eine Futterstelle für Wildtiere mit Semmeln und Brezen, die er sich genüsslich hat schmecken lassen – der Schlawiner.
  3. Hunde, besonders meine beiden Goldstücke lieb ich einfach sehr! Aber vor größeren Tieren, wie Pferden oder Kühen – besonders, wenn eine Horde Kühe beim Wandern die Verfolgung aufnimmt – hab ich großen Respekt.

Das wollen Bud und Frauchen von uns wissen

Was war das entscheidende Etwas, mit dem euch euer Hund von sich überzeugt hat, als ihr ihn ausgewählt habt?

Loulou kam immer freudig auf uns zu, als wir sie und ihre Geschwister besucht und geknuddelt haben. Unsere Züchterin hat Loulou letztendlich für uns ausgewählt und sie passt einfach perfekt! Meine Prinzessin.

Gandhi kam als Pflegehund aus der Türkei zu uns. Wir hatten also nur ein Foto, aber da sah man schon, was für ein hübscher Bub er ist. Und Charme hat er allemal. Die Tatsache, dass er bei der Abholung am Flughafen, wie selbstverständlich in den Kofferraum gesprungen ist, sagt doch schon alles.

Euer Hund ist für einen Tag König eines feudalen Reiches. Welche Gesetze würde er sofort anordnen?

Loulou:

  1. Hundebetten für alle
  2. Mauselochpatroulie wird ein anerkannter Hundeberuf
  3. Ebenso gehört Katzenbeobachtung und erfolgreiche Entfernung aus dem Sichtfeld zum täglichen Programm

Gandhi:

  1. Alle Näpfe unterliegen meiner Endkontrolle
  2. Schwimmen ist erlaubt – auch im Winter mit Mantel
  3. Ausgiebige Streicheleinheiten gehören zum Pflichtprogramm

Was war der blödeste Spruch, den euer Hund schon mal beim Spazieren gehen von Passanten zu hören bekommen hat? (Zu Bud hat mal eine Omi gesagt, er würde mal ein Kampfhund werden. Jup. Is’n tiefergelegter Rottweiler. Oder ein langbeiniger Dackel auf Stelzen, sucht es euch aus. -Haha, Sascha!)

Was wir oft zu hören kriegen, ist, ob die beiden verwandt sind. Aber das man die beiden als MUTTER und TOCHTER sehen kann, ist für mich schwer nachzuvollziehen. Und das man sofort einen Welpen von den beiden nehmen würde, hören wir auch oft – jaja Gandhi ist kastriert!

Zu Loulou wurde einmal gesagt, dass sie keine echter Golden Retriever sei. Viel zu hell. Loulou hat ja einen richtig schönen Cremeton, also ich kenne eineiige hellere Golden, die alle reinrassig sind.

Was wäre eure Überlebensstrategie in der Zombieapokalypse?

Wir ziehen alle drei auf eine einsame Insel mit einem aktivierten Antizombieschutz und leben von einem verzauberten Baum, der uns alles, was wir brauchen, beschaffen kann. Auf der Insel kann man außerdem nicht altern, deswegen leben wir glücklich und zufrieden und können jeden Tag genießen!

Euer Hund darf einen Tag auf eine Südseeinsel, welche drei Dinge packt er in sein Köfferchen?

Loulou

  • Dummy
  • Frauchen
  • kuschelige Decke

Gandhi

  • Essen
  • Essen
  • Essen

Da mittlerweile schon so viele nominiert wurden, haben wir uns gedacht, wir nominieren alle, die noch mitmachen wollen, aber noch nicht dran waren!
Wer Lust hat, darf die Fragen auch gerne in den Kommentaren beantworten.

Unsere Fragen

  1. Wenn euer Hund drei Wünsche frei hätte, was würde er sich sofort herbeiwünschen?
  2. Stell dir vor, ihr dürft auf einem Planet leben, der nur nach euren Wünschen gestaltet wird. Wie müsste es dort aussehen?
  3. Schmutzfink oder Prinzessin? Macht euer Hund sich gerne dreckig oder lieber einen großen Bogen um alles was mit Dreck und Matsch zu tun hat?
  4. Für was würde euer Hund alles stehen und liegen lassen?
  5. Welche Spitznamen haben eure Hunde?

Unser erfolgreichster Blogbeitrag

Und zum Schluss gibt es natürlich auch noch unseren erfolgreichsten Beitrag. Zwar passt das nicht ganz so gut zu der kalten Jahreszeit. Aber unser Hundeeis in Pfötchenform war einfach der Hit.

Auch unser Urlaubbericht über eine Woche in Kroatien auf der schönen Insel Krk kam sehr gut an.

3 Kommentare zu „Mystery Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s