Seelenhunde – gibt es sie wirklich? [MiDoggy Parade]

Diesen Monat dreht sich die MiDoggy Parade um ein, wie ich finde, sehr spannendes Thema, das ich auch sofort mit JA beantworten kann. Aber ganz so einfach ist es dann natürlich doch nicht.

Für mich ist ein Seelenhund kein perfekt erzogener, aufs Wort gehorchender vierbeiniger Begleiter. Nein, ein Seelenhund ist ein Hund, zu dem man eine ganz besondre Beziehung hat, die Worte nicht beschreiben können. Ich liebe alle Hunde, besonders meine beiden Goldstücke, aber trotzdem ist Loulou für mich etwas ganz besonderes. Aber das musste ich erst einmal erkennen.


Wir sind ein Team

Wir sind ein Team, was ihr auch gerne in diesem Beitrag nachlesen könnt. Durch Gandhi habe ich erst gemerkt, wie einzigartig Loulou für mich ist. Ich liebe beide Hund über alles und kann mir ein Leben ohne die beiden nicht mehr vorstellen. Die Beziehung zu Gandhi ist anders, und doch hat er mir gezeigt, wie wertvoll Loulou ist.
Auch für Loulou ist er mittlerweile zu einem wichtigen, wenn sogar unverzichtbarem Mitglied unserer Familie geworden.


Mein Seelenhund

ist Loulou! Loulou ist mein erster Hund, und sowieso etwas besonderes, aber erst durch Gandhi habe ich realisiert, dass zwischen uns weit mehr ist, als man mit Worten beschreiben könnte. Ich weiß nicht, ob man im Leben mehrere Seelenhunde haben kann, aber ich weiß, dass Gandhi nicht dazu gehört – nicht falsch verstehen – ich liebe ihn und möchte ihn am liebsten nie verlieren.

Aber die Beziehung zu Loulou ist für mich etwas ganz Besonderes. Wir verstehen uns blind. Sie spürt, wenn ich traurig bin, wenn es mir schlecht geht und weiß, was dann zu tun ist. Meine Prinzessin. Sie ist kein „perfekter“ Hund, aber sie ist perfekt für mich! Durch sie habe ich gelernt, die Hunde zu verstehen, sie zeigt mir, wie ich mich weiterentwickeln kann. Sie macht einen großen Teil meines Lebens aus und war während der sehr stressigen Abiturzeit an meiner Seite.

Gemeinsame Spaziergänge, zusammen spielen, trainieren oder kuscheln. Loulou ist und bleibt mein Seelenhund! Mein einziger? Wer weiß, aber Gandhi ist unser Glückshund! Und damit sind keine Erwartungen verknüpft, jeder Hund ist und bleibt so wie er ist, das Herz entscheidet, wer ein Seelenhund ist, nicht der Verstand.

IMG_5438

Und? Jetzt bin ich aber neugierig. Habt ihr auch einen Seelenhund? Erzählt mir doch gerne in den Kommentaren darüber.

5 Kommentare zu „Seelenhunde – gibt es sie wirklich? [MiDoggy Parade]

  1. Hallo hatte auch mal solch einen Seelenhund . Hatte es aber nie so gesehen Ich dachte das sei normal das hat doch jeder andere auch sone Beziehung zu seinem Hund. Meine Fellnase ist vor 2 Jahren von mir gegangen seit dem weiss ich es war ein Seelenhund. Ich denk sowas hat man nur 1 mal im Leben oder?

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo 🙂
      Wie du schreibst. War es mir bevor Gandhi zu uns kam auch nicht ganz klar, dass die Beziehung zwischen Loulou und mir etwas besonderes ist.
      Ob es mehrere davon gibt weiß ich nicht. Ich lasse es auf mich zu kommen.
      LG Clarissa

      Gefällt mir

  2. Liebe Clarissa, Monet ist mein Seelenhund…Du wirst ihn ja bald ein wenig näher kennenlernen ;-). Die Vorstellung, jemals wieder ohne ihn sein zu müssen ist schrecklich, deshalb gar nicht erst daran denken. Er hat mich ausgesucht, nicht umgekehrt und das war einer der grössten Glücksfälle in meinem Leben. Ob es nur einen Seelenhund im Leben gibt? Schwierig zu sagen..ist wie die Frage nach der einen einzigen grossen Liebe. Als Kind hatte ich eine kleine Langhaardackel-Dame, die damals ebenfalls mein absoluter Seelenhund und meine engste Vertraute war. Vielleicht ist nicht jeder Hund einer, aber ich denke, es gibt möglicherweise doch mehr als einen Seelenhund pro Menschenleben. Auch wenn ich mir das nach Herrn Monet im Moment überhaupt nicht vorstellen kann und will…warum? Lies selbst…Ein Hund, sein Rudel und drei Rucksäcke 😉 LG von Petra & ihrem Rudel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s