Unser Februar [2019]

Wahnsinn, nun sitze ich schon wieder hier und schreibe unseren Monatsrückblick. Aber der Februar ist ja mit 28 Tagen auch wirklich nicht so lang wie die anderen elf Monate. Und wenn man auch noch einen ganze Zeit lang krank war, dann bekommt man nicht ganz so viel mit.

Aber auch in ruhigen Zeiten sind die zwei ganz brav und auch die besten Krankenpfleger, die man sich vorstellen kann. Vor allem Loulou ist was das angeht sehr sensibel und spürt sehr stark, wenn es mir schlecht geht.


Lieblingsmoment

Ganz klar der Schnee! Wir drei mögen den Winter richtig gerne und was ist schöner als sich eine Runde im weißen Schnee zu wälzen? Zwar konnten wir den Schnee nicht ganz so genießen, da ich krank war.

Aber die Momente, die wir im Schnee verbracht haben, die wurden doch sehr genossen. Und ich glaube die zwei haben nichts gegen noch mehr Schnee. Vielleicht haben wir nächste Woche ja Glück. Und wenn nicht, dann fahren wir halt noch ein bisschen höher.


Das wollen wir ändern

Naja, eigentlich wollen wir an den Dingen weiter arbeiten, die wir die letzten Dinge begonnen haben. Das bellen an der Leine, das buddeln in Mäuselöchern.

Aber zuerst steht ein Urlaub an. Und den wollen wir natürlich in vollen Zügen genießen. Und als wüssten sie es genauso zu schätzen, wie wir, sind die beiden während eines Urlaubs immer besonders brav. Mal sehen, ob es diese mal wieder so ist. Aber ich denke schon!


Gebloggt

Ein paar neue Beiträge gab es natürlich auch im Februar. Wie die beiden den Winter so finden und was sie davon halten, könnt ihr gerne hier nachlesen. Auch beim Monats(p)foto haben wir wieder mitgemacht. Diesmal mit einem ganz besonders schönen Thema!

Macht es Sinn, ohne Hund zu leben? Für mich jedenfalls nicht. Und warum, wieso, weshalb, dass gibts hier zu lesen. Schaut gerne vorbei!


Gespräch unter Freunden

IMG_4086.jpg

G: Koffer packen sollen wir?

L: Ja, hörst du nicht, was Frauli sagt …. manmanman.

G: Doch, doch …

L: Was ist denn dein Problem?

G: Aber …. ich … ähm …. mein Koffer ist doch viel zu klein!

L: Hä? Warum das denn?

G: Ich muss da doch unser Haus reinpacken.

L: *tiefeinundausatmen* Gaaaaandhi! Wir haben doch ein Haus gemietet!

G: Aber … ich will doch immer im Urlaub bleiben!

L: Das geht doch nicht!

G: Warum denn nicht!

L: Erstens fahren wir gar nicht ans Wasser und zweitens kann ich den Garten nicht so lange unbewacht lassen!

G: Ich helf dir doch … versprochen!

L: Jaja, aber das müssen wir ZUHAUSE machen. Die Katzen kommen ja zu Glück nicht mit nach Österreich!

G: Okok, aber meine Leckerlie nehm ich schon mit.

L: Natürlich!

G/L: Frauli, wir wären dann bereit für den Urlaub!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s